Unsere Schule

Die Gemeinschaftsgrundschule Alsdorf-Annapark ist eine offene Ganztagsgrundschule am Rande des Zentrums von Alsdorf. Das Schulgebäude wurde 2009 auf dem rekultivierten Gelände der ehemaligen Steinkohlenzechenanlage Grube Anna neu errichtet. Unsere Schule liegt in einem kulturell vielfältigen Einzugsgebiet. Schülerinnen und Schüler in 15 Klassen besuchen unsere Schule aktuell. Ca. 60% unserer bunten Schülerschaft hat einen Migrationshintergrund. Den offenen Ganztag besuchen zur Zeit ca. 160 Kinder. Sie werden in sieben Gruppen von neun Mitarbeiterinnen betreut.

Seit etwa 10 Jahren sind wir eine Schule mit gemeinsamem Lernen und verfügen daher über einen entsprechenden Erfahrungsschatz im Bereich Inklusion. Zur Zeit beschulen wir Schülerinnen und Schüler mit Förderbedarf in den Bereichen Lernen, Sprache, geistige Entwicklung, Hören und Kommunikation, körperlich-motorische Entwicklung sowie im Bereich der emotionale-sozialen Entwicklung. Aktuell arbeiten an der GGS Alsdorf-Annapark 17 Grundschullehrerinnen und -lehrer, drei Muttersprachenlehrer (Türkisch, Arabisch und Italienisch), ein Lehrer für islamischen Religionsunterricht (stundenweise), vier Sonderschulpädagoginnen, eine sozialpädagogische Fachkraft für die Eingangsstufe sowie eine Schulsozialarbeiterin. In der schulischen Inklusion werden wir zudem stundenweise durch eine Diplom-Pädagogin unterstützt, die einen Arbeitsschwerpunkt im Bereich Autismus hat.

Die Kommentare wurden geschlossen